Jetzt Termin vereinbaren | +43 676 814284147 | info@sternsteinpraxis.at

„Oft wissen die Hände ein Geheimnis zu enträtseln,
an dem der Verstand sich vergebens bemüht.“

C.G.Jun

Cranio Sacrale Körperarbeit

Cranio Sacrale Körperarbeit ist ein Bindeglied von Schulmedizin und Komplementärmedizin und hat sich aus der Osteopathie entwickelt. Im Gegensatz zur Physiotherapie ist es eine sanftere Methode der Körperarbeit, um so die Selbstheilungskräfte zu aktivieren.

Die mechanischen und invasiven Techniken, die Ärzten und Physiotherapeuten vorbehalten sind, werden hier nicht angewendet.

Die Erfahrung zeigt, dass die biodynamischen Grifftechniken körperlich noch tiefer gehen, da in voller Entspannung gearbeitet wird und dadurch kein Gegendruck erzeugt wird. Es gibt somit keinen Unterschied in der Wirkungsweise der beiden Techniken.

Man arbeitet gezielt an der Gehirn- und Rückenmarksflüssigkeit (Liquorflüssigkeit) zwischen Schädel (Cranio) und Kreuzbein (Sacrum), an Faszien und Gelenken. Durch das Erfühlen dieser rhythmischen autonomen Bewegung können Blockaden und Anspannungen im Körper erkannt und gelöst werden.

Autonom bedeutet in diesem Zusammenhang, dass Sie als Patient nicht darüber nachdenken oder es kontrollieren müssen, denn wie bei der Atmung und dem Pulsschlag ist der Cranio Sacrale-Rhythmus eine basale Körperfunktion.

Ich gebe lediglich den Impuls und der Körper arbeitet von selbst.

Wichtiger Hinweis!
Meine Anwendungen liefern auf keinen Fall eine ärztliche Diagnose oder Behandlung und ersetzen keinen Arzt oder Psychotherapeuten. Eine laufende ärztliche Behandlung sollte daher nicht unter- oder abgebrochen werden, eine notwendige nicht hinausgeschoben oder unterlassen werden.